Covid19 - Fluch oder Witz des Jahrhunderts ?

  • Seite 10 von 14
11.04.2021 16:02
avatar  Tommy
#181
avatar
VIP Mitglied


 Antworten

 Beitrag melden
11.04.2021 16:05
#182
avatar
Administrator

verrückt,aber es scheint zu laufen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


 Antworten

 Beitrag melden
12.04.2021 05:34
avatar  Tommy
#183
avatar
VIP Mitglied

@Hasi Psoong

Laut meiner Frau werden die Schwiegereltern im Mai auch geimpft. Da bin ich selber überrascht. Hätte ich mir nicht gedacht das im Isaan auch schon mit den Impfungen begonnen wird. Bin gespannt ob das so eintrifft


 Antworten

 Beitrag melden
12.04.2021 09:10 (zuletzt bearbeitet: 12.04.2021 09:13)
#184
avatar
VIP Mitglied

Moderator

Zitat von Hasi Psoong im Beitrag #182
verrückt,aber es scheint zu laufen.

Zitat von Tommy im Beitrag #183
@Hasi Psoong

Laut meiner Frau werden die Schwiegereltern im Mai auch geimpft. Da bin ich selber überrascht. Hätte ich mir nicht gedacht das im Isaan auch schon mit den Impfungen begonnen wird. Bin gespannt ob das so eintrifft

Es ist ein großer Fehler von uns Europäern, die Asiaten immer noch zu unterschätzen!

"Wir hatten nie einen Lockdown"

Zitat
Was kann Deutschland in der Pandemie von Taiwan lernen? Die Bürger nicht zu bevormunden, sagt die Digitalministerin Audrey Tang.



Taiwans erstaunliche «Digitalministerin» ist für Bewunderer eine Zeitreisende aus der Zukunft

Zitat
Audrey Tang ist eine hochintelligente Schulabbrecherin, eine Hackerin und erste Transgender-Ministerin der Welt. Gerade in Corona-Zeiten ist sie online omnipräsent, selbst auf Deutsch. Sie hat viele Ideen für eine digitale Demokratie – aber muss sie ohne Ministerium umsetzen.

Es ist der Tag nach Audrey Tangs zweiter Amtseinführung Mitte Mai, sie schor an einer feierlichen Zeremonie mit der ganzen Regierung den Eid auf ein Porträt des Staatsgründers, und nun sitzt sie in ihrem kargen Büro im Regierungsgebäude in Taipeh, vor sich einen Laptop mit dem Apfel- Logo sowie dem Aufkleber "Taiwan kann helfen", und sagt: Nein, sie arbeite nicht für die Regierung. Auch nicht für Taiwan oder die Taiwaner. Sondern mit der Regierung. Mit Taiwan und den Taiwanern.



Ganz anders die Situation auf den Philippinen. Mein Mädchen schreibt mir, dass die Spitäler voll sind.

Zitat
yes honey, even us. Your country don't have a problem about hospitals but here in the philippines honey the covid patient just stay inside the hospital room and others is in the schoools.



Und nein, ich glaube nicht, dass man das alleine auf Duterte zurück führen kann. Ich mache mir dazu so meine Gedanken .......

TRÄUMT NOCH IMMER VON DEN PHILIPPINEN


 Antworten

 Beitrag melden
21.04.2021 15:34
#185
avatar
Administrator

Vielleicht sollte man die Demonstrationsteilnehmer einfach mal zu einer Nachtschicht im Hospital verdonnern...

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/pa...artan-dhp-feeds

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


 Antworten

 Beitrag melden
21.04.2021 18:02
avatar  Ursus
#186
avatar
Foren Urgestein

Zitat
Vielleicht sollte man die Demonstrationsteilnehmer einfach mal zu einer Nachtschicht im Hospital verdonnern...



Oder im Krematorium


 Antworten

 Beitrag melden
21.04.2021 18:30
#187
avatar
Administrator

Zitat von Ursus im Beitrag #186
Oder im Krematorium

@Ursus bin da voll und ganz bei dir, aber das ist es nicht, was mir ernsthaft Sorgen bereitet.
Wie werden wir eigentlich nach der Pandemie, also in Zunkunft, mit Leuten umgehen, die von der
Mainstream Meinung abweichen? Sie einfach als Querdenker oder Verschwörungstheoretiker beschimpfen,
das kann es ja auch nicht sein! Als ob das Alles so gewollt sei...

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2021 06:07
avatar  Tommy
#188
avatar
VIP Mitglied

Zitat von Hasi Psoong im Beitrag #187
Wie werden wir eigentlich nach der Pandemie, also in Zukunft, mit Leuten umgehen, die von der Mainstream Meinung abweichen?


Aber Hasi das hat es doch schon vor der Pandemie gegeben. Das ist für mich nicht wirklich was neues. Nur haben die jetzt Medienwirksam mehr Aufmerksamkeit erreicht. Auch wenn gefühlt, weil im Moment ständig in irgend welche Medien ist es nur eine Minderheit in Prozent gesehen zur Bevölkerung.

Man(n) sollte sich im Leben nicht mit zuviel Kleinigkeiten beschäftigen, sonst verliert man die wesentliche Dinge aus den Augen


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2021 18:07
#189
avatar
Administrator

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


 Antworten

 Beitrag melden
22.04.2021 22:41 (zuletzt bearbeitet: 22.04.2021 22:42)
#190
avatar
Administrator

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


 Antworten

 Beitrag melden
25.04.2021 19:24
#191
avatar
Administrator

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


 Antworten

 Beitrag melden
26.04.2021 17:19
#192
avatar
Foren Urgestein

Forensponsor
..................................................................


Reise nach Nuuk

 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2021 13:33
#193
avatar
Administrator

Corona und kein Ende in Sicht...

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2021 18:39
#194
avatar
Foren Urgestein

is des lustig ????


 Antworten

 Beitrag melden
29.04.2021 16:33
avatar  Tommy
#195
avatar
VIP Mitglied


 Antworten

 Beitrag melden
08.05.2021 00:43
#196
avatar
Administrator

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


 Antworten

 Beitrag melden
10.05.2021 22:12
#197
avatar
VIP Mitglied

Moderator

Zitat von Hasi Psoong im Beitrag #196
Aktueller Impfplan der thai. Regierung



Die thailändische Regierung hat wenigstens einen Plan. Auf den Philippinen hingegen herrschst das totale Chaos. Wenn man sich auf Südostasien beschränkt, dann geht es nur noch in Indonesien ähnlich chaotisch zu. Die Impfrate liegt bei etwas mehr als 1 %.

Und heute erschreckt mich das Mädchen mit der Nachricht, sie habe Fieber und Kopfschmerz. Und sie befürchtet, infiziert zu sein. Ich hoffe, sie irrt sich. Jedenfalls nimmt sie ein Mittel mit Namen Ivermectin eine.

Ich habe Tante Google befragt, und siehe da, es gibt dazu Publikationen.

Philippines to start clinical trials on ivermectin, other drugs for COVID-19

Zitat
Ivermectin tablets have been approved for treating some worm infestations and for veterinary use in animals for parasites.

The World Health Organization last month recommended against using ivermectin in patients with COVID-19 except for clinical trials, because of a lack of data demonstrating its benefits.



In Europa steht man dem Wundermittel offenbar noch skeptisch gegenüber.

Warnung vor Anwendung von Ivermectin zur Behandlung von COVID-19

@Grenerg Was hältst du von dieser "Rosskur"?

TRÄUMT NOCH IMMER VON DEN PHILIPPINEN


 Antworten

 Beitrag melden
11.05.2021 08:22 (zuletzt bearbeitet: 11.05.2021 12:43)
avatar  Tommy
#198
avatar
VIP Mitglied

@Grenerg

Hätte 2 Fragen an Dich, Denke du hast da den besseren Einblick als wir:

1. Frage:
Es wird in unserer Firma (Corona-beauftragte) erzählt das der Indische Mutant vom Convid derzeit noch gar nicht per Antigen- oder PCR Test feststellbar ist. Sondern nur mit Lungen Röntgen?

2. Frage:
Angeblich wirkt nach derzeitigem Stand kein Impfstoff gegen diese Mutation?

Kannst Du das so bestätigen?


 Antworten

 Beitrag melden
11.05.2021 15:54
avatar  Grenerg
#199
avatar
Administrator

@Tommy
der bei uns routinemäßig durchgeführte PCR Test weist das Vorhandensein eines Coronavirus nach. Keiner Mutante. Dazu muss man eine Vollgenomsequenzierung oder einen speziellen PCR Test machen. Anhand des Röntgenbildes wird die Mutante nicht nachgewiesen. Es ist davon auszugehen, dass die bei uns verimpften Substanzen gegen diese Mutante schützen, aber ganz sicher oder in welchem Umfang ist nicht bekannt


 Antworten

 Beitrag melden
11.05.2021 15:56
avatar  Grenerg
#200
avatar
Administrator

@Aluminator


Schlussfolgerungen aus den Studien

Die FLCCC-Empfehlung leitet aus der Gesamtheit der klinischen Daten die Schlussfolgerung ab, dass Ivermectin die Viruslast signifikant verringern kann. Außerdem soll es die Übertragung und Entwicklung von COVID-19 bei Infizierten eindämmen und bei Patienten mit einer leichten bis mittelschweren Ausprägung der Krankheit die Genesung beschleunigen und eine Verschlechterung verhindern, wenn es früh nach Symptomeintritt verabreicht wird. Bei schwer Erkrankten soll es die Hospitalisierung vermeiden helfen und die Sterblichkeit bei kritisch kranken Patienten mit COVID-19 und in Regionen mit hohen Infektionsraten auch die Fallsterblichkeit vermindern. Das Sicherheitsprofil gilt überdies als vorteilhaft und es liegen umfassende Anwendungserfahrungen über fast 40 Jahre vor. Last, but not least ist Ivermectin preiswert und deswegen auch für ärmere Länder eine realistische Option, die allerorten greifbar ist. Eine als Pre-Print veröffentlicht systematische Überprüfung von acht randomisierten kontrollierten Studien durch australische Forscher sei zu ähnlichen Schlussfolgerungen gekommen, ergänzen die FLCCC-Experten.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!